Liebe Eltern,

die Schule soll nach den Sommerferien planmäßig beginnen. Damit der Start für alle Kinder, Lehrer und Familien gut gelingt, sind einige Dinge zu beachten, die wir Ihnen hier auf der Webseite als Teil unseres Hygienekonzeptes, welches nach den letzten Mails des Schulministeriums fortgeschrieben wurde, mitteilen. Weitere Informationen erhalten Sie im

1. Elternbrief. Für die Eltern der 1.Klassen folgen im unteren Teil noch genaue Angaben zum Einschulungstag.

 

Das gesamte Kollegium der GGS Max-Halbe-Straße wird alles dafür tun, dass Ihre Kinder einen gelungenen Schulstart haben und alle nötigen Maßnahmen zum Schutz der Gesundheit umsetzen, damit keiner am COVID-19-Virus erkrankt.

Bitte helfen auch Sie mit, denn ohne Ihre Mitarbeit schaffen wir es nicht!

  • Auf dem gesamten Schulgelände und in den Schulgebäuden gilt die Maskenpflicht. Bitte beachten Sie das auch vor dem Schultor, wenn Sie die Kinder zur Schule bringen. Bitte sorgen Sie dafür, dass Ihr Kind mit einem gereinigten Mund-Nase-Schutz zur Schule kommt und diesen beim Betreten des Schulgeländes trägt.
  • Die Kinder dürfen die Masken erst in der Klasse an ihrem festen Platz abnehmen.
  • Bitte helfen Sie mit und beachten die Hygieneregeln der Schule: Vermeiden Sie Umarmungen und Händeschütteln mit anderen Eltern, beachten Sie bitte die Abstandsregel von mindestens 1,50 m zueinander vor dem Tor, wenn Sie die Kinder zur Schule bringen und abholen.
  • Das Schulgelände selbst dürfen nur die Kinder (nur mit Maske) betreten. Ausnahmen für Eltern sind notwendige Besuche im Sekretariat oder zu abgesprochenen Terminen mit Lehrkräften. Beachten Sie dort bitte auch die Abstandsregeln und die Maskenpflicht.
  • Kinder, die erst vor Kurzem aus einem Risikogebiet zurückgereist sind, kommen bitte erst am Ende der gesetzlich verordneten 2-wöchigen Quarantäne für Reiserückkehrer aus einem Risikogebiet zur Schule. Ausnahme bildet ein negativer Corona-Test. Bitte schicken Sie Ihr Kind nur dann zur Schule, wenn auch der 2. Test negativ war, da der Virenbefall oft erst nach dem 2. Test ausgeschlossen werden kann. So helfen Sie mit, Infektionsfälle in der Schule zu vermeiden und eine komplette Schulschließung zu verhindern.
  • Kinder mit Symptomen die ansteckungsverdächtig sind (Erkältung, Husten, Fieber, Verlusst des Geschmacks- und Geruchssinns) dürfen nicht am Unterricht teilnehmen.
  • Der Unterricht beginnt bis auf Weiteres gestaffelt, das kennen Sie schon vom letzten Schuljahr. Er endet auch zu unterschiedlichen Zeiten, gleiches gilt für die Hofpausen. Mit diesen Maßnahmen versuchen wir, das Infektionsrisiko so gut es geht zu minimieren. Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie auch auf zeitversetzte Schulwege achten.
  • Bis zum 21.08.2020 wird überwiegend Klassenleiterunterricht erteilt, der Unterricht endet nach 4 Stunden.
  • Wir haben die Zeiten bereits jetzt nach dem dann folgenden Regelstundenplan ausgerichtet, damit die Anfangszeiten für die Kinder auch nach dem 21.08.2020 gleich bleiben.
  • Bitte geben Sie Ihrem Kind am 1. Schultag die angeschafften Lehr- und Lernmittel mit, damit es von Beginn an erfolgreich lernen kann.

Unterrichtsbeginn und Unterrichtsende

Für die Klassen 2, 3 und 4 gelten von Mittwoch, 12.08.2020 bis Freitag, 21.08.2020 folgende Zeiten:

Klasse 2A - Eingang Tor Nebeneingang - Schulstart: 8.20 Uhr - Schulende: 12.00 Uhr

Klasse 2B - Eingang Tor Haupteingang - Schulstart: 8.20 Uhr - Schulende: 12.00 Uhr

Klasse 3A - Eingang Tor Nebeneingang - Schulstart: 8.10 Uhr - Schulende: 11.50 Uhr

Klasse 3B - Eingang Tor Haupteingang - Schulstart: 8.10 Uhr - Schulende: 11.50 Uhr

Klasse 4A - Eingang Tor Nebeneingang - Schulstart: 7.55 Uhr - Schulende: 11.35 Uhr

Klasse 4B - Eingang Tor Haupteingang - Schulstart: 7.55 Uhr - Schulende: 11.35 Uhr

 

Für die 1. Klasse wird der Einschulungstag gestaffelt erfolgen (siehe unten). Bis Freitag, 21.08.2020 gelten diese Zeiten:

Klasse 1a - Eingang Tor Nebeneingang - Schulstart: ab Montag, 17.08.2020 um 8.30 Uhr - Schulende: 12.15 Uhr

Klasse 1b - Eingang Tor Haupteingang- Schulstart: ab Freitag, 14.08.2020 um 8.30 Uhr - Schulende: 12.15 Uhr

Klasse 1c - Eingang hinten - Schulstart: Freitag, ab 14.08.2020 um 8.30 Uhr - Schulende: 12.15 Uhr

 

Wir freuen uns alle auf einen guten Schulstart und hoffen, dass es keine kurzfristigen Änderungen auf Grund der aktuell steigenden Infektionszahlen und der damit verbunden ersten Schulschließungen gibt. Bitte schauen Sie deshalb regelmäßig auf diese Webseite, wir informieren Sie im Bedarfsfall sofort.

 

Vielen Dank für Ihre Unterstützung im Voraus.

 

Das Kollegium der GGS Max-Halbe-Straße


Zusatzinformationen zur Einschulung

Um den Kindern eine schöne Einschulung, auch unter den gegebenen Hygienevorgaben zu bereiten, haben wir die folgenden Punkte mit den nicht zu vermeidenden Hygieneregeln geplant:

  • Auf dem Schulhof wird es einen großen Halbkreis mit je 2 Stühlen und einer Matte mit dem Namensschild des Kindes in 1,50 m Abstand voneinander geben. Bitte betreten Sie (max. 2 Begleitpersonen pro Kind) mit Ihrem Kind den Schulhof durch den Haupteingang. Tragen Sie bitte alle den Mund-Nase-Schutz, desinfizieren Sie sich bitte alle die Hände und gehen zum Platz Ihres Kindes. (Die Nachnamen sind in alphabetischer Reihenfolge geordnet, um das lange Suchen zu vermeiden.)
  • Bitte füllen Sie die Einverständniserklärung vollständig aus und unterschreiben Sie diese. Dazu bringen Sie bitte einen eigenen Stift mit oder nutzen einen Stift aus dem Federmäppchen Ihres Kindes. Gern können Sie diese auch von der Homepage runterladen und ausgefüllt mitbringen.
  • Die Einverständniserklärungen werden eingesammelt und müssen für 4 Wochen für eine mögliche Rückverfolgung aufbewahrt werden, nach der Frist werden sie vernichtet.
  • Nach einem kurzen Begrüßungsprogramm werden die Kinder am Platz von der Lehrerin abgeholt, die Hände müssen noch einmal desinfiziert werden, dann gehen die Kinder mit der Lehrerin gemeinsam in die Klassen.
  • Die Kinder gehen nur mit dem Tornister in die Klasse. Die Schultüte bleibt bitte während dieser Zeit bei den Eltern. Alle Eltern werden gebeten die Plätze nicht zu verlassen.
  • Während der 1. Unterrichtsstunde erhalten Sie wichtige Informationen durch die Schulleitung, die Schulsozialarbeiterin und die OGS-Teamleitung.
  • Nach ca. 45 min kommen die Kinder auf den Schulhof zurück zum vorgegebenen Platz. Sie verlassen das Schulgelände mit Ihren Kindern bitte durch den Nebeneingang um den Kontakt mit den Eltern und Kindern der nächsten Klasse zu vermeiden.
  • Um die Möglichkeit von Schulanfangsfotos auf dem Schulgelände zu ermöglichen, bauen wir eine kleine Fotoecke auf, dort kann jede Familie unter Wahrung der Abstandsregel am Ende ein Foto mit ihrem Kind machen. Während der Begrüßung wird eine Kollegin der Schule alle Familien am Sitzplatz fotografieren. Diese Fotos stellen wir Ihnen gern zur Verfügung. Weitere Fotos können nur vom Platz aus gemacht werden, beachten Sie dabei bitte, dass die Fotos ausschließlich für den Privatgebrauch genutzt werden dürfen, eine Veröffentlichung (z.B. versenden über WhatsApp, posten im Internet) dieser Fotos nicht erlaubt ist.
  • Zum Schluss wünschen wir allen eine schöne Schulanfangsfeier und freuen uns, die Kinder am 1. regulären Schultag (siehe 1. Elternmitteilung) wieder bei uns zu begrüßen.

Zeiten für die Einschulung der Klassen 1a, 1b, 1c

Klasse 1c - Donnerstag, 13.08.2020 - Einlass Haupttor, ab 8.45 Uhr - Beginn um 9.00 Uhr - Fotozeit - Ende ca. 10.15 Uhr

Klasse 1b - Donnerstag, 13.08.2020 - Einlass Haupttor, ab 10.15 Uhr - Beginn um 10.30 Uhr - Fotozeit - Ende ca. 11.45 Uhr

Klasse 1a - Freitag, 14.08.2020 - Einlass Haupttor, ab 8.45 Uhr - Beginn um 9.00 Uhr - Fotozeit - Ende ca. 10.15 Uhr


Wichtig für das Schuljahr 2020/2021


Leitbild

Im Mittelpunkt steht das Kind. Wir wollen ihm helfen, seinen Weg in dieser Welt zu finden. Auf der Grundlage gemeinsamer Werte und Verhaltensregeln streben wir eine Form des miteinander Lebens und voneinander Lernens an. Dabei werden alle Kinder entsprechend ihrer individuellen Fähigkeiten gefördert und gefordert. Kinder und Eltern unterschiedlichster Kulturen werden in unsere Schulgemeinschaft integriert.

An unserer Grundschule lernen ca. 200 Kinder aus über 30 Nationen.

 

Zum Kollegium gehören 17 Lehrerinnen, ein Lehrer, zwei Sonderpädagoginnen, zwei Sozialpädagoginnen in der Schuleingangsphase, eine Lehrkraft für HSU, die Schulsozialarbeiterin, 3 Erzieherinnen und ein Erzieher sowie unsere Sekretärin. Auch der Hausmeister und unsere Reinigungskräfte sorgen für einen reibungslosen Schulalltag.

 
Wir haben ein großzügiges Schulgelände mit viel Platz zum Spielen, eine grüne Wiese zum Toben, viele aufgemalte Spiele, eine Tischtennisplatte im Außenbereich und ein großes, neues Klettergerüst.

Seit dem Schuljahr 2018/2019 kann die Schule das über viele Jahre vermietete Gebäude C wieder nutzen. Nun gibt es zusätzlich 9 neu renovierte Klassenzimmer im umgebauten Gebäude C. An 6 Klassenzimmer grenzt ein durch Glas getrennter Zusatzraum. Dadurch stehen wieder genügend, so dringend benötigte Fach- und Förderräume zur Verfügung.

Alle Zimmer sind zweckmäßig mit unterschiedlichen, fachbezogenen Arbeits- und Lernmaterialien, die die Kinder individuell beim Lernen unterstützen, eingerichtet. Nun gibt es auch einen Musikraum mit einem großen Sortiment an Percussions-Instrumenten und einen Kunst- und Werkraum, in dem auch die Bildungsangebote im Nachmittagsbereich stattfinden können.
Eine große Turnhalle mit vielen Sportgeräten, die Aula mit einer Bühne und die Schülerbücherei, die vom Förderverein der Schule betreut wird, tragen zur Erweiterung des schulischen Angebotes bei.