Mitgliederversammlung des Fördervereins am Mittwoch, 14.12.2022 um 20.00 Uhr im Online-Format.


Leitbild

Im Mittelpunkt steht das Kind. Wir wollen ihm helfen, seinen Weg in dieser Welt zu finden. Auf der Grundlage gemeinsamer Werte und Verhaltensregeln streben wir eine Form des miteinander Lebens und voneinander Lernens an. Dabei werden alle Kinder entsprechend ihrer individuellen Fähigkeiten gefördert und gefordert. Kinder und Eltern unterschiedlichster Kulturen werden in unsere Schulgemeinschaft integriert.



Aktuelle Informationen zum Schulbetrieb im Schuljahr 2022/2023

 

Diese Hygieneregeln gelten aktuell an unserer Schule:

  • Für alle Kinder beginnt der Schultag mit dem offenen Anfang von 8.00 bis 8.10 Uhr. Alle Kinder müssen spätestens um 8.10 Uhr im Klassenzimmer sein, damit der Unterricht pünktlich starten kann.
  • Alle Kinder können bereits vor 8.00 Uhr das Schulgelände durch das Haupttor betreten und auf dem Schulhof warten. Alle Eltern verabschieden die Kinder vor dem Schultor. Die Aufsichtspflicht der Schule beginnt um 8.00 Uhr.
  • Es besteht keine Maskenpflicht mehr. Wir empfehlen aber, eine FFP2 oder OP-Maske zu tragen.
  • Tests finden nach der neuen Vorgabe des Ministeriums statt. Den Brief dazu finden Sie im Servicebereich.
  • Erwachsene dürfen das Schulgelände nur betreten, wenn Sie das Sekretariat besuchen, mit einer Lehrkraft einen Termin haben oder, z.B. zum Elternabend, kommen. Diese Regel bleibt im Rahmen des Hygienekonzepts der Schule weiterhin bestehen.
  • In den Klassen werden alle Hygienemaßnahmen im Rahmen des Hygienekonzeptes durchgeführt (z.B. Hände waschen).
  • Im Klassenraum wird weiterhin im 20 min Rhythmus für jeweils 5 min gelüftet. In den Pausen, wenn die Kinder nicht im Klassenraum sind, wird 15 min durchgelüftet. In allen Klassenräumen sorgen Luftfilter für einen zusätzlichen Luftaustausch.
  • Die Kinder bleiben am Vormittag in der Regel in ihrer festen Unterrichtsgruppe, gemischte Gruppen sind im Rahmen des Unterrichts aber wieder uneingeschränkt erlaubt (Fördergruppen, Religionsunterricht).
  • Die Nutzung von Fachräumen ist aber uneingeschränkt möglich.
  • Die OGS findet am Nachmittag ebenfalls in der festen, gemischten Gruppe statt. Die Gruppen werden so eingeteilt, dass die Kinder einer Klasse in der Regel zusammen in einer OGS-Gruppe, max. in zwei Gruppen eingeteilt sind.
  • Der Sportunterricht findet unter Beachtung des aktuell bestehenden Hygienekonzeptes statt, gleiches gilt für den Schwimmunterricht. Auf das Umziehen vor und nach dem Sportunterricht wird weiterhin verzichtet, da die Umkleideräume sehr klein sind und nicht ausreichend gelüftet werden können.
  • Das Singen im Musikunterricht und der Singpause findet unter Beachtung des aktuellen Hygienekonzeptes statt.
  • Die Aufteilung von Klassen im Krankheitsfall ist wieder möglich, trotzdem versuchen wir dies zu vermeiden.
  • Distanzunterricht kann kurzfristig angeordnet werden, wenn alle Maßnahmen zur Unterrichtsvertretung (Aufteilung von Klassen) personell ausgeschöpft sind (quarantäne- und krankheitsbedingte Ausfälle).
  • Das OGS-Angebot findet vollumfänglich statt. Gleiches gilt für die Bildungsangebote. Das OGS-Angebot wird, wie vertraglich festgelegt, in der Regel von Montag bis Donnerstag bis 16.30 Uhr und am Freitag bis 15.00 Uhr genutzt. Eine Befreiung von der OGS ist grundsätzlich nicht möglich. Ausnahme bilden nur die vertraglich festgelegten Möglichkeiten (neue Formulare stehen in Kürze auf der Homepage zur Verfügung) und der HSU-Unterricht.
  • Vielen Dank für Ihre Mitarbeit und ihr Verständnis für die Umsetzung der vorgegebenen Regel!

Letzte Änderung am 02.08.2022 um 12.30 Uhr